Chicago I

5. und 6. Juni 2008 Ich bin in Chicago im Apple Store, denn es gab grade einen Wolkenbruch... Ich bin seit Donnerstag Abend hier. Eigentlich war der Plan nach Maine und Boston zu fahren aber daraus wurde leider nix! Also hab ich mich von einem Tag auf den anderen fuer eine Fahrt, besser Flug, nach Chicago entschieden! Das Hostel in dem ich bin ist echt cool, super zentral, eigentlich ein 6 Mann Zimmer, wir sind aber nur 4, die sich ein Bad teilen. Hab gleich am ersten Abend ein paar Leute getroffen. Erin aus Australien hatte das Bett ueber mit und dann haben wir noch ein paar Leute aus England und Australiengetroffen. Dann sind wir auch gleich alle zusammen zum Chicago Blues Festival, was nur ein paar Minuten vom Hostel weg ist. Herrlich, nachts im Park liegen, Bier trinken und Musik hoeren und chillen ;-) Am Freitag, 6.6., bin ich alleine losgezogen, immer am Lake Michigan lang zum Museum Campus. War auch ewig im Field Museum, bin da einfach durch marschiert, bis ich mir so dachte, ich haette bestimmt Eintritt zahlen muessen, ooopppss. :D Aber es war das beste Museum, in dem ich je war!! Bin dann am spaeten Nachmittag wieder im Hostel gewesen, und dann noch mal zwischen den Hochhaeusern rumgelaufen. Und abends sind Erin und ich losgezogen, erst Deep Dish Pizza essen (JAMMIII!!!) und dann sind wir noch in verschiedenen Clubs versackt, in denen ich mich gefuehlt habe, wie damals im Mensaclub, weil sie genau die Musik gespielt haben!! Und viele neue 'Freunde' haben wir auch gefunden...

8.6.08 20:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen